Gas im Tank? Wie geht das?

Ihren Energievorrat in eigener Hand mit einem Gastank

Ein Gastank ist die ideale Lösung, wenn Sie keinen Anschluss an ein Gasnetz haben, aber dennoch den Komfort von Gas genießen möchten.

Gas... in einem Tank?

Unter hohem Druck wird Gas flüssig. So kann Propangas kompakt transportiert oder in einem Tank aufbewahrt werden. Der Gastank aus Metall ist umfassend gegen Rostbildung behandelt.

Welcher Tank passt zu unserem Verbrauch?

Durchschnittlich verbracht eine vierköpfige Familie in einer gut isolierten Wohnung 1600 Liter pro Jahr. Je nach Ihrem Gasverbrauch können Sie Antargaz-Tanks in verschiedenen Formaten kaufen oder mieten:

  • ein unterirdischer Tank mit 2400, 2950 oder 4300 Litern.
  • ein oberirdischer Tank mit 1600 oder 2700 Litern.

Wird mein Tank automatisch aufgefüllt?

Ihr Tank wird von Antargaz aufgefüllt

  • nach Ihrer Bestellung über die Website oder per Telefon. In diesem Fall behalten Sie Ihren Gasvorrat selbst im Auge.
  • automatisch, wenn Sie sich für das „Telemetriesystem“ entscheiden. Damit weiß Antargaz automatisch, wann Ihr Tank aufgefüllt werden muss.

Ist ein Gastank eine Alternative für mein Heim?

Für einen Gastank benötigen Sie einstweilen keine Genehmigung. Die Aufstellung und die Nutzung müssen lediglich der Gemeindeverwaltung gemeldet werden. Praktisch: Das übernimmt Antargaz für Sie.

Allerdings benötigen Sie ausreichend Platz außerhalb des Hauses. Hier können Sie prüfen, ob Sie die Mindestsicherheitsabstände garantieren können.

Was sind die Vorteile von Gas in einem Tank?